Das “One Punch Man” Workout

One Punch Man
Share on twitter
FitnessMitLaune
Share on facebook
fitnesslaune

One Punch Man ist eine japanische Anime-Serie. Der Protagonist „Saitama“ hat physische Fähigkeiten die jeden Rahmen sprengen. So beginnen die anderen Charaktere zu rätseln woher er wohl diese Kräfte hat. Zu einem Erklärungsversuch kommt es dann in Folge 3. Nach den Angaben des Protagonisten, begann alles mit einem beinahe banalen Trainingsplan, in dessen Zug er leider auch seine Haare einbüßen musste.

Hier die tägliche Trainingsroutine des Protagonisten:

100 Liegestütze

Saitama Liegestütze 1

100 Situps

100 Kniebeugen

Saitama Kniebeugen

10 km Laufen

Saitama Jogging

Sonstige Gewohnheiten des One Punch Man

Dazu kommen 3 Mahlzeiten pro Tag, wobei eine Banane als Frühstück ausreicht.

Saitama Banane

Die Klimaanlage sollte Sommer wie Winter ausgeschaltet bleiben um den Geist zu stärken, oder eben die Nebenkosten zu senken, da der Held auf dem normalen Arbeitsmarkt nicht sonderlich erfolgreich ist und deswegen nicht so viel Geld hat.

Saitama Klimaanlage

Kurzum, man trainiert wie verrückt bis einem die Haare ausfallen und wird dann superstark.

Saitama Glatze
Saitama Held

In der Serie wird dieser Workout Plan als gut platzierter Scherz untergebracht, doch was würde passieren, wenn jemand diese Routine tatsächlich übernimmt?

Wenn diese Routine langfristig verfolgt wird, führt dies vermutlich bei den meisten zu Verletzungen. Es werden im Trainingsregiment nämlich keine Ruhetage erwähnt. Nach heutigem Wissenstand sind Ruhetage unverzichtbar für langfristigen Leistungsaufbau. Auch Marathon Läufer laufen selten mehr als 50 km pro Woche.

One Punch Man Workout IRL

Wer sich aber tatsächlich mal an dieser Routine orientieren möchte, kann verschiedene Variationen von diesem Workout testen. Jeden zweiten Tag auszusetzen ist eine Möglichkeit, das Volumen zu reduzieren und ein paar Ruhetage einzubauen wäre eine andere. Wie immer gilt: Langsam aber sicher. Wer aber in Top Form ist, kann sich gerne mal, für eine begrenzte Zeit an dieses Workout herantrauen.

Das könnte dir auch gefallen
Intermittent Fasting Snack
Gesundheit

Intermittent Fasting (Intervallfasten) erklärt

Ein Phänomen das man Intermittent Fasting nennt, schlägt momentan große Wellen. Es setzt sich aus Nahrungsaufnahme-; und Fastenintervallen zusammen. Viele Studien verzeichnen positive Effekte auf die Stoffwechselgesundheit und Gewichtsabnahme. Dieser Artikel erklärt was Intermittent Fasting bedeutet und warum das wichtig sein könnte.

mehr »
Outdoor
Gesundheit

Die 14 Tage Outdoor Challenge

Sich Outdoor in der Natur aufzuhalten tut gut. Warum das so ist und wie dieser Effekt am besten genutzt werden kann, haben wir im Folgenden zusammengestellt.

mehr »